UNSERE HAUSREGELN

 

Liebe Gäste!

Unser Gästehaus soll Ihnen ein zweites Zuhause sein. Sie sollen sich wohlfühlen, ausruhen können und hier glücklich sein. Wir haben uns mit der Einrichtung sehr viel Mühe gegeben und hoffen, dass Sie alles vorfinden, was Sie benötigen und was Ihren Urlaub bei uns so angenehm wie möglich gestaltet.

Die nachstehenden Hausregeln sollen eine Hilfestellung für einen harmonischen Aufenthalt sein. Wir hoffen, dass sie Ihr Verständnis finden. Mit Übernahme des Gästehauses und des Schlüssels erklären Sie sich bereit, diese Hausregeln vollumfänglich zu beachten und verbindlich einzuhalten. Im Vertrauen auf Ihre sorgsame Behandlung unseres Gästehauses verlangen wir vorab keine Mietkaution von Ihnen. Bitte sorgen Sie dafür, dass wir Ihnen und anderen Gästen auch in Zukunft angenehme und zufriedenstellende Räumlichkeiten anbieten können.


 

Allgemeines

Sollten Sie irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder wenn Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich gerne und gleich an uns. Wir sind über die folgende Handynummer 0160 / 970 60 702 jederzeit für Sie erreichbar. Sämtliche Dinge, die Sie im Gästehaus oder auf der Terrasse vorfinden, dürfen und sollen Sie gerne benutzen. Bitte gehen Sie mit der gesamten Einrichtung und dem Inventar sorgsam um und behandeln Sie dieses wie Ihr eigenes.

Küche

Bitte gehen Sie pfleglich mit der Kücheneinrichtung und den technischen Geräten um. Da eine verschmutzte Küche niemanden erfreut, stellen Sie bitte Geschirr, Töpfe und Besteck nur in sauberem und trockenem Zustand in die Schränke. Stellen Sie heiße Töpfe und andere heiße Gegenstände bitte nicht ohne Untersetzer auf die Arbeitsplatte, Tische oder andere Oberflächen. Benutzen Sie zum Schneiden immer ein Schneidebrett als Unterlage. Hinterlassen Sie den Herd und den Innenraum des Backofens bitte in sauberem Zustand.

Hauswirtschaftsraum

Auch hier bitten wir Sie, mit allen technischen Geräten wie Waschmaschine, Trockner und Bügeleisen pfleglich umzugehen. Sie finden dort vereinfachte Benutzungshinweise für alle technischen Geräte im Haus. Natürlich stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben. Mit den für Sie bereitstehenden Hygiene- und Desinfektionsartikeln sowie Putz- und Küchenutensilien bitten wir Sie, sparsam und umweltbewusst umzugehen.
Auch finden Sie dort griffbereit im Regal einen Feuerlöscher und ein Erste-Hilfe-Set für den Notfall.

 

Beschädigungen

Niemand beschädigt absichtlich Sachen. Es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht oder beschädigt wird. Wir würden uns freuen, wenn Sie den entstandenen Schaden mitteilen und wir diesen nicht erst nach Ihrer Abreise bei der Endreinigung feststellen. Als Mieter haften Sie für Beschädigungen in Höhe der Wiederbeschaffungskosten. In der Regel ersetzt das Ihre Haftpflichtversicherung.

Lüften

Für ein optimales Raumklima bitten wir Sie die Räume ausreichend zu lüften, mindestens 1x Stoßlüftung am Tag für 5-10 min und insbesondere nach dem Duschen.

Heizen

Alle Räume sind mit Fußbodenheizung ausgestattet, die Sie in jedem Raum einzeln steuern können. Bitte gehen Sie damit energie- und umweltbewusst um. Wichtig ist, dass Sie immer die gewünschte Innenraumtemperatur einstellen und nicht den Regler ganz hoch oder ganz runter drehen. Damit Sie die Raumtemperatur kontrollieren können, haben wir zusätzliche Raumthermostate angebracht.

Tagsüber wählen Sie vielleicht je nach Jahreszeit eine Wohlfühltemperatur zwischen 20/21 Grad im Sommer und eventuell 23 Grad in kühleren Zeiten. Wenn Sie nachts gerne beispielsweise zwischen 15 und 18 Grad schlafen, empfiehlt es sich, schon einige Zeit vor dem Schlafengehen die Regler auf die gewünschte Temperatur einzustellen und kurz vorher noch einmal zu lüften.

Wenn Sie die Gradzahl erhöhen, bitten wir um etwas Geduld, da Fußbodenheizungen den gesamten Raum aufheizen. Der Wintergarten sollte nur geheizt werden, wenn Sie ihn nutzen.

Der Handtuchtrockner im Bad ist im Sommer unabhängig zu betätigen und heizt mit Strom. Er funktioniert dann nur „on“ oder „off“. Der Regler rechts ist nur für den Winterbetrieb relevant. Deshalb bitten wir Sie, nur bei Bedarf den linken Kippschalter unten am Heizkörper einzuschalten und bitte nach Gebrauch wieder diesen Schalter auszuschalten.

Sorgfaltspflicht

Wir bitten unsere Gäste, das Ihnen überlassene Mietobjekt achtsam und pfleglich zu behandeln. Die Eingangstür soll grundsätzlich geschlossen sein und beim Verlassen des Hauses per Schlüssel verschlossen werden. Ebenso sind alle Fenster sowie die Tür des Wintergartens bei Verlassen der Wohnung zu schließen, um mögliche Schäden durch Unwetter, Tiere oder Einbruch zu vermeiden.

Die Lichtkuppel lässt sich manuell via Fernsteuerung schließen. Sie schließt sich aber bei Regen automatisch selbst. Mit den Ressourcen Wasser, Strom und Heizung bitten wir Sie schonend, sparsam und umweltbewusst umzugehen.
Das Hoftor ist nach Ankunft und Verlassen zu schließen und mindestens eine Seite zu arretieren. Beim Ein- oder Ausfahren arretieren Sie bitte auch das Tor auf beiden Seiten, damit Ihrem Wagen kein Schaden entstehen kann.

Bei Sturmwarnungen bitten wir Sie, sich nicht draußen unter Bäumen aufzuhalten, insbesondere auch nicht auf der Gästeterrasse. Auch empfehlen wir dann, keine Ausflüge zu unternehmen.

Wenn Sie Feuer auf der Terrasse im Gartenkamin machen, bitten wir Sie, das Feuer erst zu verlassen, wenn es ausgegangen ist. Die Asche bitten wir erst völlig erkaltet in dem dafür vorgesehenen Ascheeimer zu entsorgen.

Entsorgung

Bitte entsorgen Sie Ihren Abfall, bevor Sie wieder abreisen. Der Abfall wird nach Restmüll, Glas, Papier und Verpackungen mit dem grünen Punkt getrennt. Entsprechende Behältnisse stehen auf dem Grundstück in Nähe des Hoftores zur Verfügung. Dort befindet sich auch eine Biotonne, die Sie für reine Bioabfälle benutzen können. Den Restmüllbeutel bitten wir vor dem Einwurf in die Tonne gut und ganz zu verschließen. Zum Vorsortieren finden Sie entsprechende Behälter unter der Küchenspüle. Ein Papierbehältnis und einen Korb für leere Flaschen finden Sie im Hauswirtschaftsraum.

Mülleimer und Kosmetikeimer im Bad bitte nur mit Mülltüten benutzen und diese ebenfalls gut verschlossen in die Restmülltonne entsorgen.
In die Küchenspüle, Toilette, Waschbecken und Dusche dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten oder Ähnliches geworfen oder geschüttet werden. Vermeiden sie alles, was zu Verstopfungen der Leitungen führen kann. Auch bitten wir Sie, keine Hygieneartikel in die Toilette werfen.

 

Reinigung

Sollten Ihnen mal ein Missgeschick (extremer Schmutz, Flüssigkeiten auf Boden oder Arbeitsflächen, Herd usw.) passieren, bitten wir Sie dies sofort zu beseitigen. Ferner bitten wir Sie, das Gästehaus bei Abreise besenrein zu hinterlassen und alles benutzte Geschirr wieder sauber in die Schränke einzuräumen. Ihre Betten brauchen Sie nicht abziehen. Das machen wir gerne für Sie.
 

Ruhezeiten

Im Sinne einer guten Nachbarschaft halten wir uns an die öffentlichen Ruhezeiten in Brandenburg, also eine Einhaltung der Nachtruhe von 22 bis 6 Uhr und einer ganztägigen Sonntagsruhe und bitten Sie ebenso darum.

Auf einem großen Grundstück wie unserem gibt es viel zu tun, damit sich unsere Gäste wohlfühlen. Dazu gehört u.a. das regelmäßige Rasenmähen mit einem Aufsitzmäher. Dies geschieht meist freitags oder samstags tagsüber. Sollten Sie eine bestimmte Ruhezeit wünschen, sprechen Sie uns bitte darauf an. Auch bitten wir um Verständnis, dass wir in Ihrem Außenbereich ab und an einige Pflanzen gießen müssen.
 

Internet/WLAN

Im Gästehaus ist ein kabelloser Internetanschluss (WLAN) vorhanden. Bitte fragen Sie uns nach dem Zugangs-Code. Die Nutzung des Internets mit Ihren eigenen WLAN-fähigen Endgeräten (Notebook, PDA, Smartphone etc.) über den WLAN-Anschluss ist für Sie im Mietpreis inbegriffen. Sie nutzen das Internet auf eigene Gefahr. Die Vermieterin schließt jede Haftung im Zusammenhang mit der Internetnutzung des Mieters aus. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie erst WLAN nutzen können, wenn uns die von Ihnen unterschriebene WLAN-/Internet-Nutzungsvereinbarung vorliegt.

Es steht Ihnen weiterhin ein Internetradio mit 15.000 Musiksendern Ihrer Wahl zur Verfügung. Es ist ohne Zugangs-Code zu nutzen.

Rauchen

Das Rauchen ist im gesamten Gästehaus nicht erlaubt. Sie können gerne auf der Gästeterrasse rauchen. Dort steht ein Aschenbecher für Sie bereit, in dem Sie Asche und Zigarettenreste hinterlassen können. Beides können Sie auch im Ascheeimer entsorgen.
An Regentagen steht Ihnen draußen neben der Terrasse ein trockener Unterstand zur Verfügung. Bitte achten Sie darauf, dass auch Zigarettenreste vollständig erkaltet sind.

 

Haustiere

Das Mitbringen von Haustieren ist nicht gestattet – nicht, weil wir Tiere nicht mögen, aber uns möchten auch Gäste mit Allergien besuchen, die die Räume sonst nicht nutzen könnten.

Parkmöglichkeiten

Es kann auf dem Grundstück auf der gepflasterten Hoffläche geparkt werden. Mit dem Ihnen zur Verfügung gestellten Parkplatz, kommt allerdings kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Grundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge und deren Inhalte haftet die Vermieterin nicht, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Hausrecht

In Notfällen, bei drohenden Gefahren oder bei sofort notwendigen Reparaturen kann es unerlässlich sein, dass die Vermieterin das Gästehaus ohne Wissen des Gastes betreten muss.

Schlüssel

Bitte geben Sie den Schlüssel für das Gästehaus nie aus der Hand. Ein Verlust des Schlüssels ist umgehend zu melden und der Gast haftet für den Ersatz. 

Haftung

Die Vermieterin haftet nicht für Wertgegenstände der Gäste.

An- und Abreise

Die Anreise erfolgt ab 16.00 Uhr oder/und nach Absprache. In der Regel begrüßen wir Sie persönlich, stellen Ihnen die Räumlichkeiten vor und übergeben Ihnen diese samt Schlüssel und WLAN-Zugangscode.
Falls nichts anderes vereinbart, bitten wir Sie am Abreisetag das Gästehaus bis spätestens 11.00 Uhr freizugeben. Bitte geben Sie uns spätestens am Tag vor Ihrer Abreise Bescheid, wann Sie uns das Gästehaus und die Schlüssel übergeben möchten.

Einhaltung der Hausregeln

Wir danken Ihnen für Ihre Achtsamkeit und gehen davon aus, dass Sie mit der Übernahme des Schlüssels und Ihrem Einzug in unser Gästehaus, unsere Hausregeln vollumfänglich anerkennen. Sollte Sie etwas stören oder nicht einhaltbar für Sie sein, sprechen Sie uns gerne und gleich darauf an.

Wir bitten um Verständnis, dass für Mehrkosten, die durch Nichteinhaltung der Hausregeln und durch hinterlassene Verunreinigungen oder Beschädigungen, unsere Gäste aufkommen müssen und wir diese nachträglich in Rechnung stellen. 

 

Wir wünschen Ihnen herrliche Tage bei uns und Landglück pur.
 

Ihre Gastgeber

Bea Gellhorn und Dr. Holger Bera

 

Impressum     AGB     Datenschutz     Anreise    Kontakt

gaestehaus-landglueck@web.de | +49 160 970 60 702

© 2020 Gästehaus Landglück